Zum Inhalt springen
Medizinischer Dienst Rheinland-Pfalz | Aktuelle Meldung | Alzey |

Pressemitteilung des Medizinischen Dienst Rheinland-Pfalz

Medizinischer Dienst Rheinland-Pfalz erhält Qualitätssiegel für eine familien- und lebensphasenbewusste Personalpolitik

Zertifizierung „audit berufundfamilie“ erfolgreich abgeschlossen

Alzey, (05.04.2022)

Der Medizinische Dienst Rheinland-Pfalz (MD) hat jetzt erneut das Zertifikat zum "audit berufundfamilie" erhalten und ist damit zum wiederholten Male für sein fest in der Unternehmenskultur verankertes Familienbewusstsein ausgezeichnet worden.

Das Zertifikat, das als Qualitätssiegel für eine betriebliche Vereinbarkeitspolitik gilt, wird vom Kuratorium der berufundfamilie Service GmbH für eine strategisch angelegte familien- und lebensphasenbewusste Personalpolitik stets für einen Zeitraum von drei Jahren vergeben.

"Wir sind dankbar und durchaus auch stolz, erneut für unsere Familienfreundlichkeit ausgezeichnet worden zu sein. Das macht uns als Arbeitgeber attraktiv und ist zugleich Verpflichtung für die kommenden Jahre", erklärte Dr. Ursula Weibler-Villalobos, Vorstandsvorsitzende und Leitende Ärztin des MD Rheinland-Pfalz.

Voraussetzung für die aktuelle Zertifizierung war das erfolgreiche Durchlaufen des Re-Auditierungsprozesses, in dem der Durchdringungsgrad der bereits umgesetzten familien- und lebensphasenbewussten Maßnahmen in den Blick genommen wurde.  Im Rahmen der Zertifizierung wurden Rahmen und Kultur der Vereinbarkeitspolitik überprüft, die Ergebnisse der Unternehmensleitung gespiegelt und in den Bereichen, in denen es Handlungsbedarf gab, durch eine gezielte Vertiefung konkrete Lösungsvorschläge erarbeitet.

Mit Hilfe von verschiedenen Maßnahmen wird im Medizinischen Dienst Rheinland-Pfalz dafür gesorgt, dass Familienbewusstsein als fester Bestandteil der Unternehmenskultur gefestigt wird.

Bei der Re-Auditierung wurden nicht nur strategische Ziele, sondern auch konkrete Maßnahmen definiert, die in einer Zielvereinbarung festgehalten sind. Diese gilt es nun während der dreijährigen Zertifikatslaufzeit bedarfsgerecht zu realisieren. Die praktische Umsetzung wird von der berufundfamilie Service GmbH jährlich überprüft.

"Die Zertifikatserteilung zeigt, dass wir eine familien- und lebensphasenbewusste Personalpolitik leben. In Zeiten des Fachkräftemangels ist die Vereinbarkeit von Beruf und Familie wichtig, um Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für eine Tätigkeit beim Medizinischen Dienst gewinnen zu können und bereits bei uns beschäftigte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den unterschiedlichen Lebensphasen adäquat begleiten zu können.", so die Vorstandsvorsitzende Dr. Ursula Weibler-Villalobos.

Zurück